Bildimpressionen

Unsere Reiseleiterin, die Fotografin, Buchautorin und Filmemacherin, Désirée v. Trotha verbringt seit 1991 jährlich mehrere Monate in der Sahara und lebt dort bei befreundeten Familien. In eigenwilligen Landschaftsbildern zeigt sie ihre Sahara – trotzige Köpfe aus hartem Fels, glutheiße Berge inmitten ockergelber Sandmeere oder tiefgrüne Wiesen vor roten Dünen und stellt sie ihren Bewohnern gegenüber – tief verschleierte Männer, stolzoffene Frauengesichter oder herausfordernde Kinderblicke.

Zeremonien, Rituale und Tanz. Die Menschen wissen, dass sie fotografiert werden. In ihren Büchern lässt sie die Nomaden mit ihren Sprichwörtern, Liedern und Legenden zu Wort kommen und bettet sie neben die Gedanken europäischer Schriftsteller, Forschungsreisender und Eremiten. Sie erzählt mit eigenen Worten von einer faszinierenden Welt und öffnet die Tür zu einer fremden Kultur. Eine sehr persönliche Begegnung mit der Sahara.

Im Auge der Zeit – Bilder und Notizen aus der Sahara
Désirée v. Trotha, Cindigo Verlag 2015

Wo sich Himmel und Erde berühren – Tuareg in der Weite der Wüste
Désirée v. Trotha, Frederking & Thaler Verlag 2003

Heiße Sonne kalter Mond – Tuaregnomaden in der Sahara
Désirée v. Trotha, Frederking & Thaler Verlag 2001

Die Enkel der Echse – Lebensbilder aus dem Land der Tuareg
Désirée v. Trotha, Sierra 2000

 

Als Wüstenimpressionen finden Sie hier einige Bilder von Ernst Steiner, der viele Reisen mit uns unternommen hat: www.panorama-magica.de